Über unsSprachgesteuerte LichtschalterImpressumDatenschutzerklärung
| de

Benutzung

Ein neues Kommando eingeben

SLS4: neues Kommando hinzufügen
Wählen Sie zunächst ein Kommando.

Hier wird das Kommando "Wohnzimmerlicht schalten" verwendet. Je länger ein Kommando ist, desto unwahrscheinlicher sind Fehlschaltungen.

Betätigen Sie den Schalter, bis die rote Diode leuchtet. Sprechen Sie dann das gewählte Kommando in für Sie normaler Art und Weise aus. Lassen Sie los, sobald Sie fertig sind.

Die Programmierung löschen

SLS4: programmierte Kommandos löschen
Eingespeicherte Kommandos werden gelöscht, indem der Schalter 3 Sekunden betätigt wird bis die rote LED aufleuchtet.

Wichtig: Nach dem Aufleuchten bitte sofort loslassen! Anderfalls könnten leise Hintergrundgeräusche einprogrammiert werden. Diese werden dann meist immer erkannt und der Schalter schaltet ständig das Licht an und aus. Das ist kein Fehler des Schalters. Ein korrekt durchgeführtes Löschen beseitigt diesen Zustand.

Schalten mit Sprachkommandos

SLS4: mit einem Kommando schalten
Nach der Programmierung kann mit dem eingegebenen Kommando geschaltet werden. Nebengeräusche, Gespräche oder ähnliche Kommandos werden vom Schalter völlig ignoriert.

Mit der Hand schalten

SLS4: mit der Hand schalten
Das Schalten von Hand ist immer möglich.

Dazu wird lediglich kurz das Display berührt. Das kurze Aufleuchten der roten LED zeigt, dass sich der Zustand des Schalters gerade ändert.

Wichtig: Die Schaltung erfolgt beim Loslassen! Drücken Sie weiterhin nicht zu lange, da sie ansonsten in den Programmiermodus bzw. Löschmodus gelangen.